GSC-Bild

Über 50 Jahre Vereinsgeschichte in Kurzform.

Nur wenige Paare waren es, die sich 1957 zu jenen ersten Schritten entschlossen, die zur Gründung eines Tanzsportclubs führten. Im Jahre 1958 wurde der Tanzsportclub unter dem Namen "Gelb-Schwarz-Casino" ins Vereinsregister aufgenommen. Gleichzeitig wurde er Mitglied des Deutschen Tanzsportverbandes (DTV).

Zu den Aufgaben unseres Clubs gehörten von Anfang an auch die Ausrichtung von Sportturnieren und die Organisation von festlichen Bällen. So waren wir im Laufe unseres Bestehens mit der Durchführung verschiedener Landesmeisterschaften betraut, die ebenso wie die Bälle stets eine Bereicherung des Frankenthaler Veranstaltungskalenders bedeuteten.

Besondere Beachtung fanden dabei die Bälle anläßlich des 10-jährigen Clubjubiläüms mit den Weltmeistern Mechtild und Rudolf Trautz und zum 35-jährigen Jubiläum mit Andrea und Horst Beer, die mit ihren atemberaubenden Darbietungen das dankbare Publikum hellauf begeisterten.

Im Laufe der Jahre durchlebte unser Club Höhen und Tiefen. Wehrdienst und Ausbildung zwangen und zwingen leider immer wieder manches hoffnungsvolle Talent, die Tanzschuhe viel zu früh an jenen berühmten Nagel zu hängen ... trotzdem geht der Tanz für uns stets weiter.

Aus der kleinen Zahl der Gründungsmitglieder hat sich der GSC zu einem Verein mit heute über 150 Mitgliedern entwickelt, die die unterschiedlichen Trainingsangebote zu schätzen wissen: Turniertraining mit hervorragenden Trainern für jene, die Tanzen als Sport betreiben, Hobbygruppen in geselliger Atmosphäre für die, die Tanzen als schönstes Hobby zu zweit betrachten. Nennenswert ist auf jeden Fall die Gründung der Kindertanzgruppe im Jahr 1993 mit 10 Kindern die sich in der Zwischenzeit zu einer Kinder- und Jugendtanzgruppe mit ca. 100 Mitgliedern entwickelt hat in der ein Teil Hip Hop tanzt.

Doch unser Clubleben besteht nicht nur aus tanzsportlicher Betätigung, Turnieren und Bällen, sondern umfasst eine ganze Reihe weiterer Aktivitäten: Wanderungen, Jugendfahrten, Kegelabende und Weinproben sind nur einige Beispiele.

Unsere sportlichen Erfolge in über 50 Jahren Vereinsgeschichte lassen sich sehen: Die Turnierpaare des GSC erreichten bisher bei Landesmeisterschaften 53 Landesmeistertitel, 48 Vizemeistertitel und 30 dritte Plätze (Stand 2007)
 

Die Gründungsphase:

Herbst 1956
Gründung Turniertanzkreis „TTK Gelb-Schwarz“ durch Otto Meyer. Angemeldet beim Deutschen Amateurtanzverband (DATV)

01.01.57
als inaktives Mitglied im DATV aufgenommen

30.03.57
1. Tanzturnier im Rahmen des Winterabschlussballes der Tanzschule Meyer

16.09.58
Die Satzung wird diskutiert und von mehreren Mitgliedern unteschrieben

14.11.58
Eintragung ins Vereinsregister als „Gesellschafts- und Tanzsportclub Gelb-Schwarz-Casino“, die Mitgliederzahl ist unbekannt

21.09.66
Zur Erhaltung der Gemeinnützigkeit musste die Satzung geändert werden. Dabei wurde auch der Name in den heutigen geändert: „Tanzsportclub Gelb-Schwarz-Casino Frankenthal".

Geschichte